Bayern: Extreme Preisunterschiede bei Immobilien

Bayern: Extreme Preisunterschiede bei Immobilien

Wer eine Million Euro übrig hat, kann dafür ein Haus in München kaufen – oder gleich fünf Häuser in Hof oder Cham. So bringt der „Nordbayerische Kurier“ den Immobilien-Status in Bayern auf den Punkt. Ein Normalverdiener könne in München kaum noch ein Haus finanzieren, da dort aktuell kaum noch ein Haus unter einer Million Euro zu bekommen sei. In Kulmbach oder Hof sind Häuser in einer mittleren bis guten Lage dagegen bereits für weniger als 200.000 Euro zu haben.

Die Preisunterschiede für Immobilien in Bayern sind extrem. Sowohl Eigennutzer als auch Investoren interessieren sich für Immobilien in den großen bayerischen Städten oder deren nahem Umfeld. Ein Trend, der wahrscheinlich anhält. Gekauft und gebaut wird nicht nur von bayerischen Einwohnern, sondern immer mehr internationale Kunden spielen auf dem Immobilienmarkt mit. Im Vergleich zu Paris oder London erscheinen die Preise in München noch erschwinglich.

Immobilien in Bayern: große Preisrange

Im preislichen Mittelfeld liegen Immobilien in Nürnberg, Augsburg, Rosenheim, Lindau oder Neu-Ulm. Hier sind Häuser für 450 000 bis 550 000 Euro erhältlich. Teurer sind Immobilien in Regensburg, Ingolstadt, Landsberg oder Bad Tölz . Dort bezahlt man für ein Haus 550 000 bis 700 000 Euro. Darüber liegen vor allem die Landkreise rund um München sowie Miesbach und Garmisch-Partenkirchen. Hier können Immobilienbesitzer Spitzenwerte beim Hausverkauf erreichen.

Aber auch Wohnungen sind in Bayern teurer geworden. Allein im vergangenen Jahr sind die Preise für gebrauchte Eigentumswohnungen im Schnitt um acht Prozent gestiegen.

Makler hilft beim Immobilienverkauf

Egal, ob sich Ihre Immobilie in einer bayerischen Trend-Region befindet oder eher im ländlichen Bereich – wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen, lohnt es sich, einen Makler einzuschalten. Ein kompetenter Makler unterstützt Sie mit seinem Fachwissen beim Immobilienverkauf. Schon die richtige Bewertung des Hauses, Rechtliches wie die Pflicht zum Energieausweis oder mögliche Schadenersatzforderungen wegen Mängeln bergen vor allem finanzielle Risiken für den Käufer. Unterschätzen Sie das Projekt Hausverkauf also nicht und informieren Sie sich gründlich.


Ob München oder Ingolstadt, talocasa empfiehlt Ihnen einen Makler aus Ihrer Region, der Sie beim Immobilienverkauf unterstützt.