Immobilien in Hamburg: Ist preislich alles möglich?

Immobilien in Hamburg: Ist preislich alles möglich?

,,Nichts ist unmöglich“, titelte einst ein bekannter Automobilhersteller in seiner Werbung. Mittlerweile könnte man diese Aussage auch auf den Immobilienmarkt übertragen.

Hamburg ist nicht nur für seinen Hafen und einer teuren Elbphilharmonie bekannt, sondern auch wegen steigender Mieten. Die Kaufpreise für Immobilien in Hamburg erreichen wahrscheinlich ebenfalls ein historisches Hoch. Es wäre falsch die Situation zu verallgemeinern. Bestimmt kann auch in Hamburg ein „Schnäppchen“ zur richtigen Zeit am richtigen Ort getätigt werden. Insgesamt sind aber höhere Immobilienpreise wahrzunehmen.

Auch Experten aus der Immobilienbranche sehen die Situation ähnlich. „Die Begehrlichkeiten nehmen zu“, sagte Björn Dahler (geschäftsführender Gesellschafter der Dahler & Company Group) in Hamburg gegenüber dem „Hamburger Abendblatt“ (Online: abendblatt.de).

Ein Grund für die steigenden Immobilienpreise können die niedrigen Zinsen sein. Vermehrt beschäftigen sich auch Menschen mit der Frage „Mieten oder kaufen?“, welche früher nie an diese Art der Kapitalanlage gedacht haben.


 

Checken Sie den Immobilienmarkt in Deutschland.