„Viele Menschen sehnen sich nach dem idyllischen Leben auf dem Land. In Gemeinden wie Viernheim geht es einfach nicht so anonym zu wie in der großen Stadt. Selbst der Gang zum Amt ist persönlicher. Und wer träumt nicht davon, bei sonnigem Wetter im eigenen Garten zu entspannen? Günstige Mieten machen den Wohnungsmarkt in Viernheim besonders attraktiv. Auch Baugrund ist hier noch erschwinglich.“ So beschreibt das Internetportal meinestadt.de, das sämtliche Städte und Gemeinden Deutschlands vorstellt, Viernheim. Die Stadt und die Region rund um Viernheim sind sowohl für die Bewohner als auch für Immobilienmakler besonders attraktiv, denn hier gibt es Bewegung und es gibt viele verschiedene Wohn- und Lebensmöglichkeiten.

Michael P. Neubauer kann das nur bestätigen. Seit 2010 ist er als Makler tätig. Gemeinsam mit zwei Kollegen ist er in der Metropolregion Rhein-Neckar mit eigenen Büros in Viernheim (Hessen) und in Mannheim (Baden-Württemberg) präsent. Dabei konzentriert Neubauer & Partner Immobilien sich im Schwerpunkt auf den Verkauf wohnwirtschaftlich genutzter Immobilien.Michael Neubauer Makler Portrait

Herr Neubauer, wie sieht Ihre persönliche Traumimmobilie aus?

Meine Traumimmobilie kann ich schnell beschreiben: 80 m² auf einem Berg mit Meerblick… und kein Handyempfang.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf am meisten?

Die Welt ist bunt und damit auch die Menschen, die in ihr leben. Es ist jeden Tag eine wunderschöne Herausforderung, diese Farbenvielfalt neu zu entdecken.

Worüber ärgern Sie sich in Ihrem Berufsalltag?

Es gibt in Deutschland ca. 131 Millionen Mobilfunkanschlüsse, aber ich verstehe nicht, warum es immer noch Leute gibt, die keinen Anstand haben anzurufen, wenn sie nicht zum vereinbarten (Besichtigungs-)Termin erscheinen oder sich verspäten. Wie kommen diese Leute eigentlich darauf, dass ihre Zeit wertvoller ist als meine?

Was zeichnet Ihrer Meinung nach einen guten Makler aus?

Diese Frage ist schon tausendfach gestellt und beantwortet worden. Da der Immobilien-Verkäufer in Deutschland in der Regel nur ein oder zweimal in seinem Leben in Kontakt mit einem Makler kommt, wird die Frage gerne von Maklern selbst beantwortet und ist damit immer sehr subjektiv. Es kommt nicht darauf an, was ich als Makler glaube, was einen guten Makler ausmacht, sondern ob ich in der Lage bin, meinem potentiellen Kunden zu vermitteln, dass ich der richtige Partner an seiner Seite für den Verkauf seiner Immobilie bin. Und diesen Prozess kann man, glaube ich, nicht mit ein paar Adjektiven beschreiben.

Was ist der beste Weg in den Beruf als Makler?

Hier gilt das gleiche wie für jeden anderen BERUF: Auch Immobilienmakler sollten eine solide und fundierte Ausbildung machen.