Immobilienpreise in Berlin
Die Vielschichtigkeit Berlins bestimmt die Immobilienpreise

Die Immobilienpreise in Berlin sind immer wieder Schwankungen unterlegen und haben in ihrer Gesamtheit nicht unbedingt direkt etwas mit dem Verkehrswert eines Verkaufsobjektes zu tun. Zum reinen Verkaufspreis, der sich aus dem Wert des Hauses oder des Grundstücks ergibt, kommen diverse Neben- und Zusatzkosten hinzu.

Beliebte Stadtteile in Berlin

Den Immobilienmarkt in Großstädten wie Berlin kennzeichnen erhebliche Preisunterschiede. Selbst innerhalb einzelner Stadtteile herrschen Preisschwankungen. Gute Marktkenntnisse seitens des Immobilienmaklers sind daher absolut wertvoll, um die aktuellen Entwicklungen zu durchschauen.

Besonders begehrt in Berlin sind zum Beispiel Immobilien in Berlin Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg und Prenzlauer Berg. Berlin Mitte bildet nicht nur den wirtschaftlichen Kern der Stadt, sondern gilt ebenfalls als Hotspot, wenn es ums Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Kultur geht.

Die Szenestadtteile Kreuzberg und Friedrichshain glänzen nicht nur durch ihr buntes Nachtleben, sondern bieten Jung und Alt durch Galerien, multikulturelle Ecken und Grünanlagen einen hohen Freizeitgehalt. Durch malerische Altbauten geprägt, zieht der Prenzlauer Berg junge und kreative Menschen an und ist ebenfalls durch herrlichen Cafés, Restaurants und Bars für seinen hohen Freizeitwert bekannt.

In diesen Stadtteilen Berlins fallen Immobilienbewertungen besonders hoch aus und Sie können durch einen Immobilienverkauf in der Regel hohe Erlöse erzielen, aber auch andere Stadtteile wie Treptow und Neukölln werden immer beliebter auf dem Berliner Immobilienmarkt.

Was ist meine Immobilie in Berlin wert?

Als kompetenter Ansprechpartner fungiert hier der Berliner Immobilienmakler, der anhand der Immobiliendaten, der Umgebungsbedingungen sowie der aktuellen Immobilienpreisentwicklung in Berlin einen Verkaufswert angibt.

Wichtige Informationen zur Wertermittlung einer Immobilie in Berlin:

  • Um welchen Haustyp handelt es sich beim Verkaufsobjekt?
  • Wie groß sind Wohn-, Nutz- und Grundstücksfläche?
  • Gibt es Parkmöglichkeiten, wenn ja wie viele?
  • Ist das Gebäude unterkellert?
  • Ist das Objekt ganz oder teilweise vermietet?
  • Wie ist der Ausstattungsstandard?
  • Welche Besonderheiten hat das Haus?
  • Wie sind die Energiekennwerte, wie ist der Dämmstandard?

Möchten Sie Ihre Immobilie in Berlin schätzen oder bewerten lassen, sind wir der richtige Ansprechpartner. In unserem Netzwerk aus Spezialisten können Sie den idealen Makler für die realistische Einschätzung des Immobilienpreises für Ihr Objekt in Berlin finden und ansprechen!

Nebenkosten beim Immobilienverkauf in Berlin

Bei dem Verkauf einer Immobilie in Berlin möchten Sie als Verkäufer den bestmöglichen Kaufpreis erzielen. Nicht unberücksichtigt bleiben sollten jedoch die entstehenden Nebenkosten, die während des Verkaufsvorgangs anfallen.

Folgende Kosten sind möglich:

  • Die Kosten für Notar und Grundbuch sind einheitlich geregelt. Die Grunderwerbsteuer variiert jedoch von Bundesland zu Bundesland. Wer welche Kosten übernimmt, sollte Bestandteil des Immobilienkaufvertrags sein.
  • Die Spekulationssteuer, die durch den Verkauf von Immobilien und Grundstücken entstehen kann, geht zulasten des Verkäufers.
  • Die Maklervergütung wird bei Vertragserfüllung fällig und ist je nach Bundesland meist vom Käufer allein oder von beiden Parteien zur jeweiligen Hälfte zu bezahlen.

Immobilie in Berlin verkaufen

Die zwölf Berliner Bezirke unterscheiden sich nicht nur erheblich in ihrer charakterlichen Vielfalt, sondern auch in den Immobilienpreisen. Gerade im unübersichtlichen Großstadtdschungel unterstützt Sie ein professioneller Makler kompetent, um Ihre Wohnung, Ihr Haus oder Ihr Grundstück erfolgreich zu verkaufen.

Tipp: Lassen Sie Ihre Immobilie kostenlos von einem Berliner Experten vor Ort bewerten und erfahren Sie, wie hoch der Verkehrswert ist.

Berliner Makler, die HAUSGOLD vermittelt, bieten das volle Leistungsspektrum rund um den Immobilienverkauf. Sie schalten Anzeigen, sondieren Interessenten, vereinbaren Besichtigungstermine und führen potentielle Käufer durch Ihr Haus oder Ihre Wohnung. Haben Sie gemeinsam mit unserem Berliner Makler einen Käufer gefunden, unterstützt Sie der Makler natürlich auch bei der Vertragsgestaltung und der Übergabe.